HP als Gewinner

Interesse an SMB-Servern sinkt massiv

31. März 2014
Der Server-Umsatz ging 2013 weltweit stark zurück. Auf Anbieterseite führte das bereits zu Veränderungen im Ranking der Top-Hersteller. Doch für welchen Hersteller interessieren sich Fachhändler im KMU-Umfeld mit bis zu 250 Mitarbeitern wirklich?

Unsere Schwesterpublikation ChannelPartner hat dazu die Klickzahlen-Statistik der Karlsruher Webplattform ITscope analysiert: Im Bereich SMB-Server-Segment zeichnet sich demnach ein grundlegender Wandel ab. Billigere Server sind im Kommen, weshalb es auch Lenovo schaffte, im Ranking der Top-5-Anbieter in Deutschland vertreten zu sein. In der Gunst der Vertriebspartner ist Lenovo allerdings weit weniger gefragt als HPHP, wie die Klickzahlen zeigen. Hier liegt HP mit seinen x86 ProLiant Server-Lösungen den Markt weit vorne, in weitem Abstand gefolgt von den restlichen Top-Playern IBMIBM, Fujitsu und Lenovo. Weitere Erkenntnisse aus der ITscope-Statistik lesen Sie auf Channelpartner.de. Alles zu HP auf CIO.de Alles zu IBM auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: HP und IBM

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite