Tipp für Microsofts Browser

Internet Explorer 11: Zwei Webseiten nebeneinander platzieren

30. Mai 2014
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Mit der Desktop-Variante des Microsoft-Browsers ist es kein Problem, mehrere Internetseiten zusammen anzuzeigen - ausreichend Platz auf dem Monitor vorausgesetzt. Die IE-App ist erst ab Version 11 dazu fähig, zumindest zwei Seiten gleichzeitig darzustellen.

Lösung: Laden Sie eine beliebige Webseite in die Browser-App. Als Nächstes bewegen Sie den Mauszeiger an den oberen Bildschirmrand, um die Titelleiste einzublenden.

Platz für zwei: In Version 11 ist die Internet-Explorer-App endlich in der Lage, zwei Webseiten nebeneinander anzuzeigen.
Platz für zwei: In Version 11 ist die Internet-Explorer-App endlich in der Lage, zwei Webseiten nebeneinander anzuzeigen.

Nun klicken Sie auf das kleine blaue Internet-Explorer-Symbol am äußersten linken Rand und wählen Links teilen oder Rechts teilen. Das Fenster nimmt dann entsprechend dem gewählten Befehl die rechte oder linke Hälfte des Bildschirms ein.

Anschließend öffnen Sie eine weitere Registerkarte, indem Sie über der Adressleiste auf das Pluszeichen klicken. Nun lässt sich darin eine zweite Webseite laden. In der Tabliste, deren Inhalt Sie durch einen Klick auf das Papier-Icon am unteren Bildschirmrand größer darstellen können, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den zweiten Tab und wählen Registerkarte in neuem Fenster öffnen. Anschließend erscheint die Webseite neben der ersten.

Der Trick funktioniert mit dem Internet Explorer 11 für Modern UI.