BUCHTIPP: PERVASIVE COMPUTING

Internet Future Strategies

03. Dezember 2001

Backöfen, Kühlschränke und Getränkeautomaten sind bishernur mit dem Elektrizitätswerk vernetzt. In Zukunftallerdings, so prophezeit es zumindest Daniel Amor, ChiefTechnology Officer bei Hewlett-Packard in Böblingen, würdenalle diese Geräte Handys verstehen. Stichwort: PervasiveComputing. In Finnland sind erste Ansätze dazu bereitserkennbar: Nach Wahl einer entsprechenden Telefonnummerfallen Cola-Dosen aus dem Getränkeautomaten - das Geld wirdonline abgebucht. Amor entwirft Konzepte für die Vernetzungvon allem, was elektronisch ist - und vergisst auch dasWarum nicht.

Daniel Amor
Internet Future Strategies
Galileo-Press, Bonn 2001,
288 Seiten; 79,90 Mark

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite