iPhone


Klingeltöne

iPhone-Klingeltöne selbst erstellen

13. August 2010
Von Peter Müller
Kostenlose Klingeltöne lassen sich nicht nur mit iTunes erstellen - leichter geht es mit Garageband.
Software Garageband.
Software Garageband.

Wer aus einem Song seiner iTunes-Bibliothek einen Klingelton für das iPhoneiPhone machen möchte, ist keineswegs darauf angewiesen, dass AppleApple für das nämliche Stück im iTunes Store einen Klingelton anbietet. Der Umweg über den Finder, in dem man einem passenden Schnipsel die Endung .m4r verpasst, ist auch nicht nötig. Es genügt die aktuelle Version der Software Garageband. Alles zu Apple auf CIO.de Alles zu iPhone auf CIO.de

Über den Medienbrowser importiert man zunächst ein nicht kopiergeschütztes Stück in eine neue Spur und schneidet mithilfe der Abspielmarke und des Menüs "Bearbeiten > Teilen" den gewünschten Abschnitt aus. Dieser darf nicht länger als 40 Sekunden sein. Die überflüssigen Abschnitte des Songs löscht man nun aus der Spur und klickt auf die Wiederholungstaste. Nun gilt es, die Länge der so erstellten Loops an den Songausschnitt anzupassen. Dazu zieht man die gelbe Markierung in der Zeitleiste so weit, dass der komplette Ausschnitt gelb markiert ist. Dann übergibt man den Klingelton über "Bereitstellen > Klingelton an iTunes senden" an iTunes. Bei der nächsten Synchronisation mit dem iPhone nimmt dieses den Songausschnitt als neuen eigenen Klingelton in seine Bibliothek auf.

Quelle: Macwelt