Server-Virtualisierung

IT-Admins kennen Lizenz-Verträge nicht

14. September 2011
Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
Unkenntnis über die genutzten Lizenzen herrscht insbesondere in virtualisierten Server-Landschaften. Das kann rechtliche Konsequenzen haben.

CIOs können durch die effektive und vollständige Verwaltung und Kontrolle von Software-Lizenzen geschickte Lizenzierungsmodelle mit den Herstellern aushandeln und so IT-Kosten senken. Zugleich erhalten sie dadurch eine transparente Sicht auf alle genutzten Lizenzen und stellen so eine rechtskonforme Lizenznutzung sicher. Wird Software unberechtigt genutzt, weil Lizenzen dafür fehlen, kann dies im schlimmsten Fall saftige Schadensersatzklagen der Hersteller nach sich ziehen.

Stiefkind Lizenz-Management

Obwohl IT-Verantwortliche und IT-Administratoren - neben der Geschäftsleitung - lizenzrechtlich mit in der Verantwortung stehen, ist diesen die Bedeutung einer richtigen und vollständigen Lizenzierung bislang wenig bewusst.

Wenn IT-Verantwortliche die Lizenzverträge für die eingesetzten Applikationen nicht kennen, leidet das Lizenz-Management.
Wenn IT-Verantwortliche die Lizenzverträge für die eingesetzten Applikationen nicht kennen, leidet das Lizenz-Management.
Foto: Insight Technology

Nur die Hälfte der IT-Verantwortlichen kennt tatsächlich alle Lizenzverträge ihres Unternehmens mit den Herstellern der jeweils eingesetzten Business-Software. Das ergab eine Online-Umfrage des IT-Lösungsanbieters Insight Technology Solutions unter 250 IT-Administratoren aus mittelständischen deutschen Unternehmen.

Zwei Königskinder: Lizenz- und Virtualisierungsstrategie

Unkenntnis herrscht unter IT-Admins auch beim Lizenz-Management von Business-Applikationen, die in einer virtualisierten Serverumgebung laufen. Nur 40 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass die Lizenzbedingungen für alle Anwendungen im Bereich der Server-Virtualisierung kennen.

Zur Startseite