Finance IT


Nürnberger Versicherungsgruppe

IT-Chef jetzt auch Vorstands-Vize

24. Januar 2013
Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Die Nürnberger stellt sich neu auf. IT-Vorstand Wolf-Rüdiger Knocke wurde zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen.
IT-Vorstand Wolf-Rüdiger Knocke ist seit Anfang 2013 auch stellvertretender Vorstandschef der Nürnberger.
IT-Vorstand Wolf-Rüdiger Knocke ist seit Anfang 2013 auch stellvertretender Vorstandschef der Nürnberger.
Foto: Nürnberger Versicherungsgruppe

An der Spitze der Nürnberger Versicherungsgruppe gibt es Änderungen. Wolf-Rüdiger Knocke, der seit 2001 die Informatik in dem Gremium verantwortet, übernimmt zusätzlich die Personenversicherung. Außerdem wurde er Anfang des Jahres zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen.

Neuer Vorstandschef ist, ebenfalls seit Anfang Januar, Armin Zitzmann. Er folgt auf Werner Rupp, der sich in den Ruhestand zurückzieht. Außerdem hat die Nürnberger mit Volker Reichstein ein neues Mitglied im Aufsichtsrat. Sein Vorgänger Fritz Haberl ist im vorigen Jahr gestorben.

Der 56 Jahre alte Knocke ist Mathematiker und promovierte 1989 an der Universität Essen. Ab 1990 übernahm er verschiedene Aufgaben in der Versicherungswirtschaft.

Vor seiner Berufung zum stellvertretenden Vorstandschef der Nürnberger in Nürnberg saß er im Vorstand der Nürnberger Versicherung Österreich. Den Salzburgern bleibt er verbunden, denn Knocke geht nun in den Aufsichtsrat des Unternehmens.