Hamburger IT-Strategietage 2005

IT-Entscheider-Event eröffnet

17. Februar 2005
Von Andreas Schmitz
Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust hat vor mehr als 650 IT-Verantwortlichen die diesjährigen IT-Strategietage eröffnet. Sie stehen unter dem Motto "Konsolidieren, konzentrieren und konstante Erfolge generieren“. In seinem Grußwort lobte er die IT-Branche als wichtigen Faktor der lokalen Wirtschaftskraft.

Bei dem von Hamburg@work organisierten zweitägigen Kongress treffen sich in den kommenden zwei Tagen IT-Entscheider. Vorträge von Andreas Resch von Bayer Business Services und Günter König, CIO der Salzgitter AGSalzgitter AG, leiten den ersten Tag ein. Horst Ellermann, Chefredakteur des IT-Wirtschaftsmagazins CIO, das neben der Computerwoche und der Financial Times Deutschland Medienpartner dieser Veranstaltung ist, sieht besonders im letzten Punkt des Mottos wieder neue Bewegung: "Es gibt wieder Geld den IT-Abteilungen, Konsoldieren und konzentrieren – das war gestern“. Top-500-Firmenprofil für Salzgitter AG

Vor 650 IT-Entscheidern eröffnet von Beust die Hamburger IT-Strategietage 2005.
Vor 650 IT-Entscheidern eröffnet von Beust die Hamburger IT-Strategietage 2005.

Uwe Jens Neumann von Hamburg@work betont bei der Veranstaltung jedoch andere Aspekte: "Neben den fachlichen Inhalten ist die familiäre Atmosphäre genauso wichtig, die konstruktive Gespräche am Rande ermöglicht“.

Weitere Meldungen:

Globale Informationsintegration
Investitionen in die Effizienz
IT-Trends 2005: Strategien, Technologien und Budgets