Peterjohann verlässt Unternehmen zum 31.08.2004

IT-Leiter von RTL2 geht nach Umstrukturierung

30. August 2004
Von Thomas Zeller
Horst Peterjohann, Leiter EDV/Organisation bei dem Fernsehsender RTL, verlässt das Unternehmen wegen einer Umstrukturierung. Der Manager geht bereits zum 31.08.2004, erfuhr CIO-Online. Sein Nachfolger in der neuen Abteilung IT and Services wird sein bisheriger Stellvertreter Reinhard Görtner.

Die Abteilung EDV/Organisation unterstand Peterjohann in den vergangenen fünf Jahren. Der 39-Jährige war zuletzt für die Bereiche Software-Entwicklung für TV-Kerngeschäfte, Digitales Video, Services und Support verantwortlich. Sein Team umfasste dabei 38 Mitarbeiter.

Peterjohann verlässt RTL2 nach fünf Jahren.
Peterjohann verlässt RTL2 nach fünf Jahren.

Durch den Umbau seiner Abteilung zum Full-IT-Service-Provider erreichte RTL2 nach eigenen Angaben seine vollständige Unabhängigkeit von Fremd-IT-Systemen. Zudem sei der Sender zuletzt führend im Bereich der Entwicklung von Software für das TV-Kerngeschäft gewesen, sagt Peterjohann.

Der Manager war vor seinem Einstieg bei RTL2 zwei Jahre bei Bertelsmann Media Systems (heute arvato) als Senior Business Consultant beschäftigt. Über seine beruflichen Pläne machte Peterjohann zunächst keine weiteren Angaben.

Bücher zu diesem Thema:

Zurück zur Vernunft
Medien- und Internetmanagement

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite