Networking der IT-Frauen

IT-Managerinnen diskutieren über IT der Zukunft

09. November 2016
Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 18 Jahren. Langweilig? Nein, sie endeckt immer wieder neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und in ihrem eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisert.
Über die IT der Zukunft, Design Thinking und interkulturelles Management diskutiert das Netzwerk "CIO(f) – Frauen im IT-Management" bei seiner Herbsttagung. Am 17. und 18. November treffen sich die IT-Managerinnen zum Erfahrungsaustausch in Berlin.

Welche Technologien prägen die IT der Zukunft? Wie ist die IT-Organisation aufgebaut? Welche Berufsbilder entstehen neu und wie lässt sich die Zusammenarbeit in interkulturellen, virtuellen Teams gestalten? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Herbsttagung des Netzwerkes CIO (f) - Frauen im IT-Management, zum der die Lexta Consultants Group am 17. und 18. November nach Berlin einlädt.

Frauen unter sich: am 17. und 18. November 2016 trifft sich das Netzwerk CIO (f) in Berlin.
Frauen unter sich: am 17. und 18. November 2016 trifft sich das Netzwerk CIO (f) in Berlin.
Foto: Thorsten Schier - shutterstock.com

Einblicke und Impulse dazu geben IT-Managerinnen wie Doris Albiez (Dell EMC), Gudrun Heim (Hewlett-Packard), Andrea Martin (IBM) oder Kerstin Zeeb (Freudenberg). CW-Redakteurin Karen Funk wird die aktuelle COMPUTERWOCHE-Studie "Arbeiten in der IT 2016" vorstellen und dabei der Frage nachgehen, wie sich Unternehmen bei Frauen als attraktiver Arbeitgeber positionieren können, um so den Fachkräftemangel abzumildern.

Doris Albiez, Deutschlandchefin von Dell EMC, ist mit von der Partie.
Doris Albiez, Deutschlandchefin von Dell EMC, ist mit von der Partie.
Foto: Dell

Den Auftakt macht am 17. November Katarina Lerch von Carl Duisberg Centren mit einem Workshop über "Interkulturelles Management in der Praxis". Unter dem Motto "Just do it!" stellt Coach Birgit Kuschel innovatives Design Thinking mit Blick über den Atlantik vor.

Das komplette Programm der Herbsttagung finden Sie unter www.lexta.de/main/de//unternehmen/cio-f/tagung.php. Bei Stefanie Grube kann man sich anmelden: Tel. +49 30 887124-134, grube@lexta.com.

Seit 2011 trifft sich CIO(f) - FRAUEN IM IT-MANAGEMENT zweimal jährlich zu seinen Tagungen in Frankfurt am Main, Stuttgart und Berlin. Das Netzwerk für weibliche IT-Verantwortliche fokussiert Karriere, Führungsthemen und gibt Einblicke in aktuelle Herausforderungen der IT. Im Mittelpunkt der Tagungen stehen Erfahrungsaustausch und Praxiswissen. CIO(f) wendet sich an Frauen im IT-Management (CIO, Abteilungsleitung, Projektleitung) aus internationalen Konzernen und führenden mittelständischen Unternehmen

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus