CeBIT 2014

IT-Mittelstand wirbt mit neuem Logo für Datensicherheit

11. März 2014
Deutschlands IT-Mittelstand wirbt mit einem neuen Logo und fordert von der Politik stärkere Förderung als bisher.

Bei der Vorstellung eines Positionspapiers auf der Computermesse CeBIT am Dienstag in Hannover machte sich der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMI) vor allem für eine bessere Finanzierung, eine Stärkung des EU-Binnenmarktes und Internationalisierung der Branche stark. Das neue Gütesiegel "Software Hosted in Germany" soll deutsche IT-Produkte international künftig sichtbarer machen. "Wir sollten das gute Ansehen, das Deutschland in Sachen Datensicherheit hat, als Standortvorteil nutzen", sagte BITMI-Präsident Oliver Grün. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite