Datamonitor

IT-Sicherheit ist doch kein Topthema

02. Juni 2003
Tony Hart von Datamonitor: „Komplexere Konzepte sind rar.
Tony Hart von Datamonitor: „Komplexere Konzepte sind rar.

IT-Sicherheit ist doch kein so wichtiges Thema wie angenommen. Laut einer Umfrage von Datamonitor wollen 62 Prozent der Großunternehmen in Westeuropa ihre Sicherheitsausgaben in diesem Jahr nicht erhöhen. Die gegenwärtige Sicherheitstechnik habe ohnehin nur niedriges Niveau. Bei sämtlichen Teilnehmern sei Antivirensoftware im Einsatz, 97 Prozent hätten eine Firewall installiert. Weniger verbreitet: Access Control (80 Prozent), Authentifizierung (74 Prozent), Content-Filterung (58 Prozent) sowie Intrusion Detection (47 Prozent). "Komplexere Konzepte wie eine Public Key Infrastructure sind dagegen rar", urteilt Analyst Tony Hart.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus