Adam Opel GmbH

IT testet SIP

23. November 2009
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Im vergangenen Jahr hat Opel seine Telefonie in Deutschland modernisiert und sich für eine sanfte Migration in Richtung IP-Telefonie entschieden.
Fakten zum Projekt.
Fakten zum Projekt.

Für die kommenden 84 Monate wählten die Rüsselsheimer erneut Siemens Enterprise Communications als Partner. Die im August geschlossene Vereinbarung umfasst das Leasing mehrerer konvergenter Kommunikationsanlagen vom Typ HiPath 4000 V4 an den Standorten Rüsselsheim, Kaiserslautern, Bochum, Dudenhofen und Berlin. Diese sind untereinander über das Internet Protocol vernetzt.

In der international tätigen IT-Abteilung von Opel geht man nun noch einen Schritt weiter und testet die SIP basierte Kommunikationssoftware OpenScape Voice von Siemens Enterprise Communications. Am Ende des ersten Ausbauschrittes sollen 500 Opel-Mitarbeiter mit Session-Initiation-Protocol (SIP)- Telefonie versorgt werden.