TSMC Manager

Jason Chen neuer Chef bei Acer

06. Januar 2014
Das Personalkarussell beim Computer-Hersteller Acer ist fürs erste beendet. Das Unternehmen aus Taiwan berief Jason Chen, einen Manager des Halbleiter-Spezialisten TSMC, zum neuen Chef. Er tratt seinen Job am 1. Januar an, wie Acer mitteilte.

Acer wurde schwer von der Flaute im PC-Markt getroffen. Verbraucher und Unternehmen kaufen lieber SmartphonesSmartphones und TabletsTablets, der branchenweite PC-Absatz fällt in diesem Jahr laut Marktforschern um mehr als acht Prozent. Vor allem trocknete der Tablet-Trend das Geschäft mit den abgespeckten Mini-Notebooks aus, bei denen Acer stark war. Alles zu Smartphones auf CIO.de Alles zu Tablets auf CIO.de

Acer zog im November nach seinem bisher höchsten Verlust personelle Konsequenzen. Erst wurde angekündigt, dass Konzernchef J.T. Wang durch einen Vizepräsidenten ersetzt werden solle. Nur zwei Wochen später war auch sein designierter Nachfolger aus dem Rennen und der 69-jährige Gründer Stan Shih sprang kommissarisch ohne Bezahlung ein. (dpa/rs)