Wikipedia-Mitbegründer

Jimmy Wales mit Millionenpreis ausgezeichnet

11. Februar 2015
Der Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales (48) erhält den israelischen Dan-David-Preis und eine Million Dollar (gut 880.000 Euro) Preisgeld.

Wales sei in der Kategorie "Gegenwart: Die Informationsrevolution" ausgezeichnet worden, bestätigte ein Sprecher der Preisverleiher am Mittwoch. Wales werde zehn Prozent des Preisgeldes an Doktoranden spenden. In der Begründung für die Auszeichnung hieß es, Wikipedia habe eine Welt geschaffen, "in der jeder Mensch auf der Erde freien Zugang zu allem menschlichen Wissen hat". An der Online-Enzyklopädie können alle Internetnutzer mitschreiben. Die Auszeichnung soll am 17. Mai überreicht werden.

Der Preis wird jedes Jahr an Personen vergeben, die sich im technologischen, wissenschaftlichen, sozialen oder kulturellen Bereich besonders ausgezeichnet haben. In drei Kategorien erhalten die Preisträger jeweils eine Million Dollar. Die Auszeichnung ist nach dem israelischen Geschäftsmann Dan David benannt. Die weiteren Preisträger in diesem Jahr sind die Historiker Peter Brown und Alessandro Portelli sowie die Bioinformatiker Cyrus Chothia, David Haussler und Michael S. Waterman. (dpa/tc)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus