Wie soziale Netzwerke genutzt werden

Jobsuche über Facebook

03. Dezember 2010
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Privates Netzwerken ist bisher Hauptmotiv von Facebook-Nutzern. Allerdings: Jeder Dritte schließt auch Bewerbungen über die Plattform nicht aus, so Ambuzzador.

Die Marketingagentur Ambuzzador hat 500 Österreicher zum Thema Social MediaSocial Media befragt. Gemeinsam hatten alle Teilnehmer, dass sie bei FacebookFacebook als Nutzer registriert sind. Alles zu Facebook auf CIO.de Alles zu Social Media auf CIO.de

Anders als bei Xing oder Linkedin überwiegt bei Facebook bisher klar die private Nutzung. Das muss allerdings nicht so bleiben: Viele Facebook-Mitglieder können sich auch vorstellen, über die Plattform eine Bewerbung zu verschicken.
Anders als bei Xing oder Linkedin überwiegt bei Facebook bisher klar die private Nutzung. Das muss allerdings nicht so bleiben: Viele Facebook-Mitglieder können sich auch vorstellen, über die Plattform eine Bewerbung zu verschicken.
Foto: Techniker Krankenkasse

Wer bei einem der sozialen NetzwerkeNetzwerke angemeldet ist, scheint auch viele andere zu kennen, verraten die Studienergebnisse. Youtube (94 Prozent), TwitterTwitter (87 Prozent) und MySpace (84 Prozent) sind nach Facebook die bekanntesten Portale. Die Business-Netzwerke Xing und Linkedin erreichen unter den Befragten aus Österreich 48 beziehungsweise elf Prozent. Alles zu Netzwerke auf CIO.de Alles zu Twitter auf CIO.de

Die Nutzungsintensität ist bei vielen Befragten hoch. 89 Prozent von ihnen nutzen ihren Facebook-Account aktiv und stellen dabei zum Beispiel selbst Beiträge ein. Jeder Dritte nutzt mehrmals täglich Social Media. Bis zu einer Stunde halten sich die Teilnehmer durchschnittlich pro Tag auf der Plattform auf, ein Drittel verbringt mehr als eine Stunde in den Communities.

90 Prozent der Befragten Facebook-User nutzen ihren Account ausschließlich privat. Auch die übrigen abgefragten Social Communities werden hauptsächlich privat genutzt. Lediglich bei der Business-Plattform Xing überwiegt die geschäftliche Nutzung.