iPhone


iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 6S oder iPhone SE

Kaufberatung iPhone: Welches iPhone soll ich kaufen?

21. September 2016
Stephan Wiesend schreibt für die Computerwoche als Experte zu den Themen Mac-OS, iOS, Software und Praxis. Nach Studium, Volontariat und Redakteursstelle bei dem Magazin Macwelt arbeitet er seit 2003 als freier Autor in München. Er schreibt regelmäßig für die Magazine Macwelt, iPhonewelt und iPadwelt.
Das neue iPhone 7 ist sicher Apples leistungsfähigstes Mobilgerät, mit den Auslaufmodellen iPhone 6S und SE können Sie aber viel Geld sparen.
iPhone SE und iPhone 6S sind deutlich günstiger geworden – nicht nur im Apple Store.
iPhone SE und iPhone 6S sind deutlich günstiger geworden – nicht nur im Apple Store.
Foto: Apple

Das neue iPhone 7 ist sicher das beste iPhone, das Apple aktuell im Angebot hat - auch ohne längere Praxis-Tests kann man sich hier eigentlich auf Apple verlassen. Es ist aber nicht gerade günstig. Ab 759 Euro kostet das neue Modell, wenn Apple es jetzt auch erstmals mit 32 GB Speicher ausgestattet hat. Nicht ohne Grund hat Apple aber das iPhone 6S und das iPhone SE weiter im Angebot gelassen, will doch nicht jeder fast 800 Euro für sein Handy ausgeben.

Günstiger: iPhone 6S

Als nächstgünstigeres Angebot hat Apple das iPhone 6S im Angebote, wenn auch nun mit 32 GB und für 649 Euro. Das iPhone kann man aber nicht nur über den Apple Store kaufen: Mit etwas Suche kann man schnell einige hundert Euro sparen.

Vielleicht brauchen Sie ja gar keine 32 GB-Speicher, da sie weder Spiele sammeln, noch Videos und Fotos horten? Dann könnten Sie zum iPhone 6S mit 16 GB greifen, das Apple aus dem Angebot genommen hat. In vielen Webshops ist es immer noch zu haben, wenn auch vermutlich nicht unbegrenzt. Bei Ebay finden wir es aktuell für knapp 570 Euro, also zweihundert Euro günstiger als das neue Modell 7. Auch im englischen Amazon-Store ist es aktuell als Schnäppchen vorrätig, hier sind aber die Preise aktuell stark im Schwanken und beginnen bei 460 Pfund.

Was hat Apple beim iPhone 7iPhone 7 eigentlich verbessert? Neben besserer Kamera und längerer Akkulaufzeit zeigt das Display mehr Farben, die Lautsprecher und Performance sind überlegen und vor allem ist das Gerät besser vor Feuchtigkeit geschützt. Fällt einem sein iPhone 6S ins Wasser, könnte man seine Entscheidung gegen das iPhone 7 schnell bereuen. Ob einem diese Verbesserungen aber gleich zweihundert Euro wert sind, erscheint uns beim Basismodell fraglich. Benötigt man aber mindestens 32 GB Speicherplatz, ist das iPhone 7 einfach die bessere Wahl. Alles zu iPhone auf CIO.de

Anders sieht es für Foto-Fans aus, die mit dem neuen Plus-Modell liebäugeln. Hier hat Apple mit dem neuen iPhone 7 Plus schon durch die neue Doppelkamera einen großen Sprung nach vorne gemacht und das iPhone 6 Plus klar deklassiert.

Warum kein iPhone 6 oder 5S?

Ganz aus dem Programm genommen hat Apple das 2014 eingeführte iPhone 6. Von Privatverkäufern oder als Austauschgeräte bekommt man das iPhone 6 schon ab 460 Euro . Kann man dieses Modell aber noch empfehlen? Das Display ist erstklassig, ebenso die Kamera. Man muss aber mit einem lahmeren Prozessor und einem GB Arbeitsspeicher auskommen, was spätestens in ein zwei Jahren zum Problem werden könnte. Wird doch auf iOS 10 Version iOS 11 folgen...Gegenüber dem iPhone 6S erhält man es außerdem nur knapp hundert Euro günstiger und spart nach unserer Meinung am falschen Ende.

Das gilt auch für das iPhone 5S. Das iPhone von 2013 ist noch immer bei vielen Anwendern im Gebrauch und wird es wohl auch bleiben. So ist es etwa in Indien Apples meistverkauftes Smartphone. Neu kaufen sollte man es sich einfach nicht mehr. Dazu ist die Ausstattung an Arbeitsspeicher und CPU-Power mittlerweile zu schwach.

Im Video: iPhone 7 im Unboxing

Doch das iPhone SE?

Apples iPhone SE ist handlicher als seine voluminösen Schwestermodelle und deutlich günstiger. Legt man iPhone 7 und das SE nebeneinander erscheint einem das Display recht klein und Aufgaben wie Texteingabe und Surfen gelingen bei den größeren Modellen eindeutig komfortabler. Es ist aber weit leistungsstärker als das iPhone 6, hat eine gute Kamera, bietet eine lange Akkulaufzeit und passt problemlos in die Hosentasche. Benutzt man zum Surfen sein iPad und schreibt E-Mails eigentlich nur am Macbook, spricht wenig gegen das kleinste iPhone-Modell. Das Modell mit 16 GB ist außerdem gelegentlich schon für 400 Euro zu haben, das Modell mit 64 wurde von Apple deutlich im Preis reduziert und kostet ab 510 Euro . Gibt es doch Anwender, die ihr Smartphone vor allem zum Telefonieren benutzen und nicht für Büroarbeiten.

iPhone 7

iPhone 7 Plus

iPhone 6S

iPhone 6S Plus

iPhone SE

Allgemeine

Daten

Test-

kategorie

Smartphones

Smartphones

Smartphones

Smartphones

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Apple

Apple

Apple

Apple

Apple

Internetadresse von Apple

www.apple.de

www.apple.de

www.apple.de

www.apple.de

www.apple.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

979 Euro (256 GB)

1119 Euro (256 GB)

759 Euro (128 GB)

869 Euro (128 GB)

539 Euro (64 GB)

TechnischeHotline

01805 / 009429

01805 / 009430

01805 / 009431

01805 / 009432

01805 / 009433

Garantie

12 Monate

12 Monate

12 Monate

12 Monate

12 Monate

Technische

Daten

Gehäusefarben

Silber, Gold, Roségold, Schwarz, Diamantschwarz

Silber, Gold, Roségold, Schwarz, Diamantschwarz

Silber, Gold, Space Grau, Roségold

Silber, Gold, Space Grau, Roségold

Silber, Gold, Space Grau, Roségold

Größe (L x B x H in Millimeter)

138 x 67 x 7 Millimeter

158 x 67 x 7 Millimeter

138 x 67 x 7 Millimeter

158 x 67 x 7 Millimeter

124 x 59 x 8 Millimeter

Gewicht

138 g

188 g

143 g

192 g

113 g

Bildschirm-diagonale

4,7 Zoll (P3 Farbraum)

5,5 Zoll (P3 Farbraum)

4,7 Zoll

5,5 Zoll

4 Zoll

Auflösung

1334 x 750 Pixel

1920 x 1080 Pixel

1334 x 750 Pixel

1920 x 1080 Pixel

1136 x 640 Pixel

Betriebssystem

iOS 10.0

iOS 10.0

iOS 9.3.5

iOS 9.3.5

iOS 9.3.5

Prozessor

(Takt)

Apple A10 Fusion (Quad-Core)

Apple A10 Fusion (Quad-Core)

Apple A9 (Dual-Core. 1,85 GHz

Apple A9 (Dual-Core. 1,85 GHz

Apple A9 (Dual-Core. 1,8 GHz)

3G/4G-Tempo / LTE

450 Mbit/s, ja

450 Mbit/s, ja

150 Mbit/s, ja

150 Mbit/s, ja

150 Mbit/s, ja

Kamera (Rück)

12 MP, Quad LED True Tone Flash

12 MP, Quad LED True Tone Flash, Dual Kamera, 2x optischer Zoom

12 MP, True Tone Flash

12 MP, True Tone Flash

12 MP, True Tone Flash

Kamera (Front)

7 MP

7 MP

5 MP

5 MP

1,2 MP

Bluetooth / WLAN / NFC / GPS

4.2 / ac / ja / ja

4.2 / ac / ja / ja

4.2 / ac / ja / ja

4.2 / ac / ja / ja

4.2 / ac / ja / ja

USB / HDMI / Klinkenstecker

Lightning / nein / ja (per Adapter)

Lightning / nein / ja (per Adapter)

Lightning / nein / ja

Lightning / nein / ja

Lightning / nein / ja

Interner Speicher

32, 128, 256 GB

32, 128, 256 GB

32, 128 GB

32, 128 GB

32, 128 GB

Akkulaufzeit (Internetnutzung WLAN / LTE)

14 / 12 Stunden

15 / 13 Stunden

11 / 10 Stunden

12 / 12 Stunden

13 / 13 Stunden

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel, Lightning-Headset, Lightning/Analog-Adapter

Lade-Adapter, USB-Kabel, Lightning-Headset, Lightning/Analog-Adapter

Lade-Adapter, USB-Kabel, Headset

Lade-Adapter, USB-Kabel, Headset

Lade-Adapter, USB-Kabel, Headset

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

ja / ja / ja / ja

ja / ja / ja / ja

ja / ja / ja / ja

ja / ja / ja / ja

installierte Software / verfügbare Apps

sehr viel / sehr viele

sehr viel / sehr viele

sehr viel / sehr viele

sehr viel / sehr viele

sehr viel / sehr viele

(Macwelt)

Zur Startseite