Position im Wettbewerb finden

Konferenz zu asiatischen IT-Business-Trends

12. November 2004
Von Detlef Scholz
Asien und der pazifische Raum sind die Zukunftsmärkte schlechthin. Immer mehr europäische Unternehmen gründen Niederlassungen in einem oder mehren Ländern Asiens. Den IT-Aspekt von geschäftlichen Aktivitäten im asiatischen Raum möchte eine Asien-Konferenz des IDG-Verlags und des asiatischen Telekommunikations-Unternehmens Sing-Tel beleuchten.

Die Konferenz "Doing Business in Asia - IT-Trends, Herausforderungen und Lösungen" behandelt alle relevanten Fragen, die sich Unternehmen mit geplanten Engagements im asiatischen Raum stellen mögen. Wie begegnet ein Unternehmen unterschiedlichen regulatorischen Rahmenbedingungen? Welche innovativen IT-Lösungen eignen sich besonders für eine gute Wettbewerbsposition in Asien? Reicht die Kapazität des vorhandenen Unternehmensnetzwerks für den riesigen asiatischen Markt aus?

Asien bietet viele Chancen, aber auch Herausforderungen.
Asien bietet viele Chancen, aber auch Herausforderungen.

Solche und ähnliche Fragen werden in Präsentationen von Marktforschern wie IDC und Experten von Juniper Networks behandelt. Diskussionen mit Experten über die zentralen IT-Herausforderungen sind bei der Veranstaltung möglich und erwünscht. Anhand eines Fallbeispiels erfahren die Teilnehmer, wie das Logistikunternehmen Schenker ein IP-Netzwerk im asiatisch-pazifischen Raum aufgebaut hat. Fragen zu diesem Thema wird Wolfgang Herrmann, CIO Asia Pacific bei Schenker, beantworten.

Zu den Herausforderungen in Asien wird auch der Schenker-Asien-CIO Herrmann sprechen.
Zu den Herausforderungen in Asien wird auch der Schenker-Asien-CIO Herrmann sprechen.

Die kostenlose Asienkonferenz findet am 25. November im Hilton in Frankfurt statt. Wer sich bis zum 19. November zu der Veranstaltung anmeldet, kann einen von zwei AppleApple iPods gewinnen. Alles zu Apple auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: Apple

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus