Continental

Konzern-CIO verlässt Conti

Corporate-CIO Paul Schwefer verlässt den Automobilzulieferer. Seine Position wird nicht wieder besetzt. Die Aufgaben von Schwefer übernimmt Elisabeth Hoeflich.
Paul Schwefer wird Continental Ende Juni verlassen.
Paul Schwefer wird Continental Ende Juni verlassen.

Paul Schwefer wird den Hannoveraner Automobilzulieferer Continental Ende Juni verlassen. Dies geschehe "auf eigenen Wunsch" des Konzern-CIOs, wie eine Sprecherin gegenüber cio.de sagte.

Seine Position als Corporate CIO wird Continental in dieser Form zunächst nicht wieder besetzen.

Angesichts der neu organisierten Unternehmensstruktur wird es erst einmal eine Interimslösung geben. Neue Struktur heißt, dass Continental die beiden Bereiche Automotive Group und Rubber Group geschaffen hat.

Ralf Brunken wird die Leitung der IT der Automotive Group übernehmen.
Ralf Brunken wird die Leitung der IT der Automotive Group übernehmen.

So wird Ralf Brunken die Leitung der IT der Automotive Group und Elisabeth Hoeflich die IT-Verantwortung für die Rubber Group übernehmen. Beide berichten an den kommissarischen Continental CFO Gerard Cordonnier.