Customer Relationship Management (CRM)

Kunden sind Nebensache

06. Mai 2002
Eine neue Studie der Meta Group bestätigt, dass CRM-Projekte die Zufriedenheit der Kunden verbessern. Unternehmen verzichten dennoch vielfach darauf.

Projekte zur Verbesserung des Kundenmanagements stehen in der Gunst der IT-Chefs nicht hoch im Kurs. Mehr als die Hälfte der 432 vom Marktforschungsunternehmen Meta Group befragten Firmen planen derzeit kein CRM-Projekt. Jedes vierte Unternehmen sehe keinen Bedarf, jedes fünfte Unternehmen habe keine Zeit dafür, jedes sechste glaube nicht an einen sichtbaren Vorteil, so die Ergebnisse der Studie. Dabei steigert der Einsatz entsprechender Software nachweislich die Kundenzufriedenheit: Nicht einmal jedes fünfte Unternehmen, das bereits Kundenmanagement-Module einsetzt, hat Probleme mit der Kundenzufriedenheit. Anders Firmen, die sich in der Planungsphase befinden: Hier sind mehr als ein Drittel der Kunden unzufrieden.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus