Kein Nachfolger bei Pfleiderer

Leez neuer CIO bei Bombardier Transportation

29. Dezember 2004
Von Thomas Zeller
Carlos Leez wird zum 1. Januar 2005 neuer Vice President & CIO bei Bombardier Transportation in Berlin. Bis Ende dieses Jahres ist er Vice President & CIO bei der Pfleiderer AG. Hier wird die CIO-Position nach dem Wechsel nicht mehr besetzt. Neuer IT-Verantwortlicher bei Pfleiderer wird Martin Fuchs.

Der Verantwortungsbereich von Leez bei Bombardier Transportation umfasst 220 Mitarbeiter. Im kommenden Jahr will der 49-Jährige die IT im Konzern standardisieren und harmonisieren. Außerdem wolle er die IT-Kosten optimieren und Konzepte entwickeln, um die IT als aktiven Prozessgestalter und Prozess-Manager auszurichten, so Leez.

Leez ist künftig für 220 Mitarbeiter verantwortlich.
Leez ist künftig für 220 Mitarbeiter verantwortlich.

Seit 2001 war der Manager bei Pfleiderer beschäftigt. Hier übernahm er unter anderem die Leitung eines Strategieprojektes im Geschäftsbereich Holzwerkstoffe. Zuletzt leitete Leez die Reorganisation der IT. Dieses Projekt endete in der Re-Strukturierung des IT-Bereiches mit Ausrichtung auf eine neue divisionale Strukturierung des Konzerns. Dadurch wurde die CIO-Rolle im Unternehmen überflüssig. Dieses Projekt wurde erfolgreich im September 2004 abgeschlossen. Seitdem koordiniert Martin Fuchs die IT-Aktivitäten bei Pfleiderer.

Carlos Leez wird neuer CIO bei Bombardier Transportation.
Carlos Leez wird neuer CIO bei Bombardier Transportation.

Leez studierte an der Fachhochschule in Dortmund. Danach war er 14 Jahre mit verschiedenen Aufgaben für Daimlerchrysler tätig. Unter anderem arbeitete er als CIO für Mercedes Benz in der Türkei, sowie in Indonesien.

Bücher zu diesem Thema:

Zurück zur Vernunft
Kernkompetenz-Management

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus