Datenschutz

Leitfaden für SAP-Anwender

08. Oktober 2008
Von Jacqueline Pohl
Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) will Datenschützern die Arbeit mit Empfehlungen und Checklisten für SAP ERP 6.0 erleichtern.

Die DSAG hat einen Leitfaden für den DatenschutzDatenschutz in SAPSAP ERPERP 6.0 veröffentlicht, der den Datenschutzbeauftragten eines Unternehmens bei der Umsetzung rechtlicher Anforderungen unterstützt. Das Papier gibt nützliche Hinweise, praxisnahe Anleitungen und verrät, wie die Datenschutzinstrumente überprüft und verbessert werden können. Alles zu Datenschutz auf CIO.de Alles zu ERP auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

Angefangen bei der Einführung von SAP ERP über die Auftragsdatenverarbeitung bis hin zum Datenaustausch zwischen Standorten lernen Datenschützer, Projektverantwortliche und Fachabteilungen die datenschutzrechtlichen Anforderungen kennen, mit denen Unternehmen konfrontiert sind. Außerdem erfahren sie alles Wissenswerte über die integrierten Funktionen der Unternehmenssoftware, die bei der Umsetzung der Datenschutzbestimmungen helfen.

Die DSAG will mit dem Leitfaden das Bewusstsein der SAP-Anwender für den Datenschutz und die Gefahren eines Missbrauchs schärfen. Die Arbeitsgruppe Datenschutz hat deshalb neben technischen Informationen auch Beispiele für konkrete Transaktionen und die Prüfungsmöglichkeiten über einen Report in den Leitfaden integriert. So lassen sich leicht eigene Prüfungspläne aufbauen, umfassende Checks ansetzen und die richtigen Fragen stellen.

Zur Startseite