US-Behörde

Lockere Regeln für Elektronik im Flugzeug

06. November 2013
Flugpassagiere in den USA dürfen künftig ihre elektronischen Geräte bei Start und Landung eingeschaltet lassen. Das gab die Luftfahrtbehörde FAA am Donnerstag bekannt.

Es bleibt allerdings weiterhin verboten, im Flugzeug zu telefonieren oder über eine Mobilfunk-Datenverbindung im Internet zu surfen. Allerdings können die Passagiere jetzt jederzeit etwa digitale Bücher lesen, spielen oder sich Filme ansehen. Die USA preschen mit den gelockerten Regeln vor: International ist es üblich, dass elektronische Geräte bei Start und Landung ganz ausgeschaltet werden müssen. Zahlreiche IT-Experten hatten die Vorkehrung als übertrieben kritisiert. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus