Umstellung des Passenger Service Systems

Lufthansa: Anflug auf Services

16. September 2008
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Mittels SOA stellt Lufthansa den Informationsfluss zwischen seinem neuen Inventarsystem und 40 Kundenanwendungen sicher. Und das ist erst der Anfang.
Die Umstellung des Passenger Service Systems.
Die Umstellung des Passenger Service Systems.
Foto: lufthansa

In dem erneuerten System laufen die Fäden für die Auslastung der Flugzeuge zusammen. Damit ist ein erster Schritt zur Umstellung des Passenger Service Systems (PSS) getan. Dieses verwaltet unter anderem Flugbuchungen und Sitzplätze und steuert die Passagier- und Gepäckabfertigung. Die neue Plattform erleichtert die Arbeit zwischen verschiedenen Fluggesellschaften. Dank des SOA-Ansatzes sinken Prozess- und IT-Kosten.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus