Ticketing und Reservierung

Lufthansa: Outsourcing an Dell

Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Die Lufthansa-IT will sich stärker aufs Kerngeschäft konzentrieren. Darum wird am Frontend der Support ausgelagert.

Die Lufthansa lagert Wartung und Support für ihr Ticketing- und Reservierungssystem aus. Den Zuschlag erhielt für fünf Jahre DellDell Services. "Wir benötigen einen externen Partner für Support- und Programmieraufgaben, damit wir uns auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren können", sagt Volker Machulski, Senior Manager IT Development Direct Sales bei der Deutschen Lufthansa. "Wir haben es dabei mit einem komplexen Buchungssystem mit zahlreichen Anwendungen und verschiedenen Funktionen zu tun." Alles zu Dell auf CIO.de

Mehr als 10.000 Anwender nutzen das neue System der Lufthansa.
Mehr als 10.000 Anwender nutzen das neue System der Lufthansa.
Foto: Lufthansa

Weltweit greifen Mitarbeiter an Schaltern und in Service-Centern mit einer speziellen Frontend-Software auf das zentrale System zu. Mehr als 10.000 Anwender nutzen das System, das im Durchschnitt 60 bis 80 Änderungen in vier bis fünf neuen Releases jährlich erfährt.

Vorteile durch kurze Reaktionszeiten erhofft

Pflege und Weiterentwicklung des Frontends hatte die Lufthansa nun öffentlich ausgeschrieben. Entscheidender Faktor für die Wahl von Dell Services war das Angebot einer flexiblen und skalierbaren Lösung. Der Dienstleister bietet einen Mix aus hauseigenen Offshore-Ressourcen, die speziell auf die Reise- und Transport-Branche abgestimmt sind, sowie aus Branchenexperten vor Ort.

Die Fluggesellschaft hofft, sowohl von Kostenvorteilen als auch von kurzen Reaktionszeiten profitieren zu können. Die Projektverantwortlichen der Fluggesellschaft können sich direkt mit den Entwicklern von Dell Services austauschen und so ohne Verzögerungen auf die Anforderungen der Kunden reagieren.

Lufthansa: IT-Outsourcing
Branche: TransportTransport
Zeitrahmen: bis 2019
Kosten: keine Angaben über Vertragsvolumen
Mitarbeiter: rund 10.000 Anwender
Dienstleister: Dell Services
Einsatzort: weltweit Top-Firmen der Branche Transport

Zur Startseite