Tilmann Gerhardt, Jörg Ritter

Management Appraisal

05. Juli 2004
Campus Verlag, Frankfurt 2004, 183 Seiten; 39,90 Euro
Campus Verlag, Frankfurt 2004, 183 Seiten; 39,90 Euro

Ein Unternehmen ist ein lebendiger Organismus, schreibt Siemens-Chef Heinrich von Pierer. Mit ihm verändern sich die Anforderungen an die Mitarbeiter. Eine gangbare Methode, um Fähigkeiten des Managements auf der Höhe der Zeit zu halten, ist das Egon-Zehnder-Konzept. Aus den Erfahrungen der Vergangenheit lässt sich ableiten, wie Führungskräfte künftig an Aufgaben herangehen. Die Autoren nennen das Ganze "Performance oriented prediction". Von Pierer und andere Konzern-CEOs haben mit dem Konzept auf starke Veränderungen im Markt durch gute Besetzungen reagiert. Einfach, verständlich und übersichtlich.

Campus Verlag, Frankfurt 2004, 183 Seiten; 39,90 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite