CIO Auf- und Aussteiger


Von Kaiser's Tengelmann

Mark Michaelis wechselt zu Sonepar

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Seit Juni 2016 ist Mark Michaelis Geschäftsführer der IT-Tochter des Elektrogroßhändlers Sonepar Deutschland.
Mark Michaelis ist Geschäftsführer der Sonepar Deutschland Information Services GmbH.
Mark Michaelis ist Geschäftsführer der Sonepar Deutschland Information Services GmbH.
Foto: Sonepar

Mark MichaelisMark Michaelis (38) ist im Juni 2016 als Geschäftsführer zu SoneparSonepar Deutschland Information Services GmbH gewechselt, der IT-Tochter der Sonepar Deutschland GmbHSonepar Deutschland GmbH. Sonepar Deutschland ist eine Tochtergesellschaft der französischen Sonepar-Gruppe. Die Sonepar S.A. (Société de Négoce et Participation) mit Sitz in Paris ist ein Unternehmen im Bereich des Elektrogroßhandels mit Elektroartikeln. Top-500-Firmenprofil für Sonepar Top-500-Firmenprofil für Sonepar Deutschland GmbH Profil von Mark Michaelis im CIO-Netzwerk

Kommt von Kaiser's Tengelmann

Michaelis kommt von der Lebensmittelkette Kaiser's Tengelmann GmbHKaiser's Tengelmann GmbH, wo er als Bereichsleiter Retail Systeme und Services gearbeitet hat. In seiner neuen Position berichtet er an die Geschäftsführung von Sonepar Deutschland. Top-500-Firmenprofil für Kaiser's Tengelmann GmbH

Seine berufliche Laufbahn startete Michaelis mit einer Lehre als Kaufmann im Groß- und Außenhandel, anschließend studierte Informatik. Nach dem Studium arbeitete der Diplom-Informatiker in verschiedenen Positionen im HandelHandel, darunter als Senior Berater bei Wincor Nixdorf Retail Consulting. Top-Firmen der Branche Handel

Marktführer im Elektrogroßhandel

Mit einem Umsatz von mehr als drei Milliarden Euro ist Sonepar Deutschland Marktführer im deutschen Elektrogroßhandel. Insgesamt mehr als 300 Standorte in Deutschland, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Schweiz betreibt der Großhändler mit Markenartikeln aus dem Elektrobereich.

Sonepar Deutschland gehört zur familiengeführten Sonepar-Gruppe. Weltweit ist Sonepar heute an mehr als 2800 Standorten in 44 Ländern vertreten und beschäftigt über 43.000 Mitarbeiter. Der Umsatz betrug 2015 weltweit 20,2 Milliarden Euro.