Meine fünf Favoriten

04. Oktober 2004
1. BEYOND BUDGETING Wie sich Manager aus der jährlichen Budgetierungsfalle befreien können Robin Fraser, Jeremy Hope Schäffer/Poeschel, Stuttgart 2003, 204 Seiten; 39,95 Euro "Auch wenn das Konzept nicht in jeder Organisation anwendbar ist: Die deutsche Ausgabe des Klassikers erscheint umso attraktiver, je mehr man in traditionelle Budgetierungsprozesse eingebunden ist."

1. BEYOND BUDGETING
Wie sich Manager aus der jährlichen Budgetierungsfalle befreien können
Robin Fraser, Jeremy Hope
Schäffer/Poeschel, Stuttgart 2003,
204 Seiten; 39,95 Euro

"Auch wenn das Konzept nicht in jeder Organisation anwendbar ist: Die deutsche Ausgabe des Klassikers erscheint umso attraktiver, je mehr man in traditionelle Budgetierungsprozesse eingebunden ist."

2. DIE SCHATTEN DER GLOBALISIERUNG
Joseph Stiglitz
Goldmann, München 2003,
336 Seiten; 9,95 Euro

"Als Ex-Chefvolkswirt der Weltbank steht Stiglitz nicht im Verdacht sozialistischer Träumerei. Ein nachdenklich stimmendes Buch über Auswirkungen deregulierter Märkte, 'wild gewordene' Finanzströme und die Taten von IWF und WTO."

3. RIDING THE WAVES OF CULTURE
Fons Trompenaars, Charles Hampden-Turner
Nicholas Brealey Publishing,
London 1997, 275 Seiten; 24,90 Euro

"Klar, dass Sitten und Gebräuche in Asien anders sind. Doch von Problemen wegen kultureller Unterschiede in englisch-amerikanischen Projektteams habe ich noch nichts gehört."

4. THE NOTHING THAT IS
A Natural History of Zero
Robert Kaplan
Oxford University Press, Oxford 1999,
240 Seiten; 11,50 Euro

"Von den Neuerscheinungen der letzten Jahre zu diesem Thema die faszinierendste: die Kulturgeschichte der Null."

5. ENDE GUT
Sibylle Berg
Kiepenheuer und Witsch, Köln 2004,
336 Seiten; 19,90 Euro

"Das neue Berg-Werk: beißend, zynisch, verwirrend, polarisierend. Die real deprimierende neue Eigentlichkeit - wie immer sprachlich virtuos."

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite