Projekte


Neues Content Management System

Metro AG will Websites verbessern

16. Februar 2015
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Die neue Web Content Plattform für Metro und Metro Cash & Carry beherrscht Personalisierung, Webshops, Online Marketing und Web Analytics.
Beim Projekt arbeitet Metro mit drei globalen Rechenzentren, um weltweite Ausfallsicherheit zu garantieren.
Beim Projekt arbeitet Metro mit drei globalen Rechenzentren, um weltweite Ausfallsicherheit zu garantieren.
Foto: Metro

Die Metro AGMetro AG arbeitet nachdrücklich an einer Verbesserung ihres Webauftritts. Die Websites der Großhandelsmärkte Metro Cash & CarryMetro Cash & Carry werden weltweit erneuert. Metro Systems, die IT-Tochter des Konzerns, implementiert dabei insgesamt 28 Landesgesellschaften die Plattform Sitecore Experience des gleichnamigen Anbieters. Die Lösung kann für Web Content Management, Personalisierung, Webshops, Online Marketing und Web Analytics genutzt werden. Top-500-Firmenprofil für METRO AG Top-500-Firmenprofil für METRO Cash & Carry International GmbH

Responsive Design und Standortbestimmung

Bereits 2014 wurden die Metro-Webseiten in Tschechien und Japan mit Hilfe des Dienstleisters Actum umgestaltet. Danach kam die deutsche Corporate Website www.metrogroup.de an die Reihe. Bis Ende dieses Jahres soll die Erneuerung weltweit erfolgt sein. Das neue Metro Customer Web (MCW) wurde in Responsive Design für verschiedene Endgeräte konzipiert.

Das Angebot soll zielgerichtet an die unterschiedlichen Erwartungen der Kunden - etwa Hotels, Restaurants und Kleinhändler - angezeigt werden. Die Kunden können via Standortbestimmung auch Informationen zu ihrem nächstgelegenen Markt abrufen. Jeder Store hat seine eigene Internetseite mit lokalen Sonderangeboten, Rabatten, Veranstaltungen, Services und Ansprechpartnern.

Weltweite Ausfallsicherheit

"Die Technologie passt hervorragend in unsere IT-InfrastrukturIT-Infrastruktur und arbeitet reibungslos mit unseren internen Systemen zusammen", sagt Christoph Pelz, der den Rollout bei Metro Systems verantwortet. Sitecore biete zudem die erforderliche Flexibilität und Performance, um komplexe Lösungen zu realisieren. "Wir arbeiten beispielsweise mit drei globalen Rechenzentren, um weltweite Ausfallsicherheit zu garantieren", so Pelz weiter. Alles zu Retail IT auf CIO.de

Metro | eCommerce
Branche: HandelHandel
Zeitrahmen: bis Ende 2015
Produkt: Sitecore Experience
Dienstleister: Actum
Einsatzort: 28 Länder
Internet: www.metrogroup.de Top-Firmen der Branche Handel

Zur Startseite