Hansdampf in allen Gassen

Microsoft

10. Januar 2005
- hat mit der Übernahme von Navision einen wichtigen Schritt nach Europa gemacht - verfügt über eine volle Kriegskasse

- MicrosoftMicrosoft wird bis auf mittlere Sicht im Großkundensegment kein ernst zu nehmender Wettbewerber für SAPSAP in Deutschland werden. (Lykkegaard)

- Das Management von Microsoft Business Solutions verfügt über deutlich weniger Erfahrung mit geschäftskritischen Anwendungen als das Management von SAP oder Peoplesoft. Microsofts Recruiting-Praktiken führen zusätzlich zu einer hohen Fluktuation in der Entscheidungsebene. (Sontow)

- Das Produktportfolio von Microsoft ist derzeit nicht für den Einsatz bei Großunternehmen geeignet. Weder auf der Anwendungsseite (ERPERP) noch auf der Infrastrukturebene (Betriebssysteme, Datenbanken) ist zu erwarten, dass Großunternehmen durchgängig auf Microsoft setzen. (Niehörster)

- Microsofts Lösungen zählen nicht zur modernsten Technologie. Ein Nachfolgeprodukt ist erst in etwa zehn Jahren zu erwarten. (Gümbel) Alles zu ERP auf CIO.de Alles zu Microsoft auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

Zur Startseite