CIO Auf- und Aussteiger


Anna Kopp

Microsoft Deutschland hat eine neue Leiterin IT

27. Mai 2015
Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Anna Kopp (45) ist schon seit Februar neue Director IT Germany - Area Capabilities Lead bei Microsoft Deutschland.

Die Personalie wurde erst jetzt publik gemacht. Die in Schweden geborene Managerin kam 2004 nach Vertriebs- und Management-Stationen bei Coremedia, Sun, SGI und Interwoven zu MicrosoftMicrosoft. Dort war sie zuletzt seit 2010 verantwortlich für die Kundenzufriedenheit und -beziehungen im Anzeigen- und Onlinegeschäft. Alles zu Microsoft auf CIO.de

Anna Kopp, Leiterin IT bei Microsoft Deutschland
Anna Kopp, Leiterin IT bei Microsoft Deutschland
Foto: Microsoft

Jedenfalls hat Kopp in Stockholm International Communication and Marketing studiert und elf Sprachen gelernt, von denen sie fünf fließend spricht (Schwedisch, Deutsch, Englisch, Spanisch sowie Norwegisch). Außerdem kann sie singen und stellt dies ab und an als Frontfrau des Rock & Roll Syndicate Capone unter Beweis.

"Anna Kopp ist genau die richtige Besetzung für eine Funktion, bei der es darauf ankommt, mit unseren Mitarbeitern ein vertrauensvolles Kundenverhältnis aufzubauen und unsere globale Strategie 'Mobile first, Cloud first' auch intern in allen Bereichen zu verankern", kommentiert Microsofts derzeitiger Deutschlandchef Alexander Stüger. "Wir sind stolz darauf, mit Anna Kopp eine sehr erfahrene, internationale Kollegin aus dem eigenen Hause als Head of IT gewonnen zu haben."

Links zum Artikel

Thema: Microsoft

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus