Zwei Giganten im Vergleich

Microsoft oder Apple - wer ist erfolgreicher?

06. Mai 2011
Microsoft vs. Apple - welches dieser Unternehmen ist besser aufgestellt? Und wie haben sich die beiden bei Umsatz, Gewinn und Mitarbeiterzahl zuletzt entwickelt?

Vor etwas weniger als einem Jahr gab es an der Wall Street einen bemerkenswerten Wechsel: Zum ersten Mal in der Geschichte der US-Börse war der Konzernwert von AppleApple größer als der von MicrosoftMicrosoft. Obwohl Microsoft zuletzt höhere Umsätze und einen doppelt so hohen Gewinn vorweisen konnte. Sicherlich haben die Anleger und Analysten das Wachstumspotential gesehen und nicht die derzeitigen Umsätze, als sie Apple zum attraktiveren Unternehmen gemacht haben. Alles zu Apple auf CIO.de Alles zu Microsoft auf CIO.de

Was ist in der Zwischenzeit geschehen? Apple hat vor kurzem seine Quartals-Zahlen präsentiert und Microsoft hat kurz darauf nachgezogen. Wir wollen anhand der vorliegenden Daten die Entwicklung der Unternehmen analysieren.

Das iPad ist sicherlich einer der Gründe, weshalb die Anleger Apple so positiv bewerten.
Das iPad ist sicherlich einer der Gründe, weshalb die Anleger Apple so positiv bewerten.

Börsenwert
Während der Unternehmenswert von Microsoft und Apple im Frühjahr 2010 noch nahe beisammen lag, ist dies 2011 nicht mehr der Fall. Seit dem 26. Mai 2010, also dem Datum, an dem Apple zum ersten Mal höher bewertet wurde als Microsoft, ist Apples Marktwert von 150 Milliarde Euro auf mehr als 206 Milliarde Euro (Stand 14. April) gestiegen. Microsoft hingegen ist von 148 Milliarde Euro auf 143 Milliarde Euro gefallen.

Fazit: Die Wall Street schätzt das Wachstumspotential und die gesamten Perspektiven von Apple besser ein als die von Microsoft. Die nächsten Jahren werden zeigen, ob die Anleger mit ihrer Einschätzung richtig lagen.

Zur Startseite