Mehrere Datencenter betroffen

Microsofts Cloud-Server mit Ausfällen

19. August 2014
Beim Software-Riesen Microsoft lagen zum Wochenauftakt Cloud-Server der Plattform Azure flach. Bei dem Geschäftsfeld, das Konzernchef Satya Nadella zum Zugpferd machen will, kam es über fünf Stunden zu Ausfällen in mehreren Datencentern, wie Microsoft am Dienstag bestätigte.

Es seien aber nur wenige Unternehmen betroffen gewesen und die Störungen hätten meist nur einige Minuten gedauert, erklärte ein Firmensprecher. Inzwischen seien alle Services wiederhergestellt. Beim Cloud-Computing werden Anwendungen in Rechenzentren ausgelagert, wo auch die Daten zentral gespeichert werden. Microsoft-Chef Nadella sieht hier die Zukunft. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus