ACCENTURE STRATEGY – DIGITAL THOUGHT LEADERSHIP


// AUF DEM WEG ZUM DIGITALEN UNTERNEHMEN
- Anzeige -

Whitepaper: Plattformstrategien

Mit der Plattform Leistungspotenziale heben

Managing Director, Technology Strategy, Accenture Strategy
Leistungsbündel und Kundenerfahrungen statt separate Produkte und Services: Organisationen müssen sich jetzt auf die neue Logik der Plattform-Ökonomie vorbereiten.

Die Zeiten, in denen Unternehmen separate Produkte oder Dienstleistungen an ihre Kunden vermarktet haben, nähern sich dem Ende. Standardisierte Angebote werden durch gebündelte und zusammengesetzte Lösungsbausteine und Produkt-Service-Kombinationen ersetzt. Eins-zu-Eins-Beziehungen und -Transaktionen zwischen einzelnen Unternehmen und Kunden treten dabei zwangsläufig immer stärker in den Hintergrund.

»

Value unchained

Value Chain

Plattformen eröffnen völlig neue Möglichkeiten, eine beliebige Anzahl von Unternehmen und ihrer Leistungen zu bündeln, um so die Erwartungen der Konsumenten bestmöglich zu erfüllen. Zunehmend können Kunden die gewünschte Lösung ganz individuell an ihre Bedürfnissituation anpassen. Und der Wandel von der Produktwelt in die Ära zusammengesetzter Kundenerfahrungen erfasst ausnahmslos alle Branchen. In diesem neuen Zeitalter werden sich nur diejenigen Unternehmen durchsetzen und Erfolge feiern können, die am besten in der Lage sind, ihr Geschäftsmodell an die neue Logik anzupassen und ihre Rolle im Plattform-Business auszufüllen.

Es gibt jedoch nicht den einen richtigen Ansatz für das Plattformgeschäft. Erst der Aufbau digitaler Plattformen, die Hosting- und Partizipationsangebote miteinander kombinieren, schafft Agilität, Kontrolle und Geschwindigkeit. Genau dies sind schließlich die drei zentralen Kennzeichen eines erfolgreichen Multispeed-Geschäfts.

In unserem Whitepaper haben wir für Sie zusammengefasst, wie Unternehmen erfolgreich ins Plattform-Geschäft starten können.

Jetzt Whitepaper herunterladen

Mehr zum Thema Plattformen und digitale Ökosysteme:

Hintergrund: Ohne Partnerschaften verlieren Sie den Anschluss

Hintergrund: Wie Unternehmen digitale Plattformen für sich nutzen können

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite