IT-Ausgaben Europa

Mittelstand treibt Investitionen

08. März 2004

Vor allem mittelgroße Firmen heizen die Nachfrage nach IT-Produkten sowie -Services in Westeuropa an. Wie die Marktforscher von IDC herausfanden, tragen Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern mehr als die Hälfte des gesamten Ausgabevolumens für Westeuropa. Dagegen machen die Einkäufe großer Unternehmen (bis 1000 Mitarbeiter) rund 14 Prozent und Konzerne etwa 33 Prozent aus. "Vor allem mittelgroße Unternehmen profitieren von der zunehmend stabilen finanziellen Situation und den derzeit günstigen Zinskonditionen, erklärt Analystin Giuliana Folco von IDC. Hinzu komme, dass auch kleinere Firmen immer häufiger den Wertbeitrag der IT erkennen würden.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite