CIO Auf- und Aussteiger


Wechsel von Otto Group

Möltgen wird IT-Vorstand der Berner Group

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Der bisherige Chief Transformation Officer der Otto Group wird IT-Vorstand beim Handelsunternehmen Berner. Er soll Big Data und Business Intelligence vorantreiben.
Christoph Möltgen wechselt von der Otto Group zur Berner Group.
Christoph Möltgen wechselt von der Otto Group zur Berner Group.
Foto: Frank Peters/Hamburg

Christoph Möltgen (48) wird ab November 2015 neuer CIO des Handelsunternehmens Berner Group. Die Stelle wurde dort neu geschaffen. Er berichtet an Christian Berner, Sprecher des Vorstands. Arbeitsort sind sowohl der Holding-Standort Künzelsau als auch ab Herbst der zweite Standort in Köln.

Big Data und Business Intelligence

Möltgen kommt von der Hamburger Otto GroupOtto Group. Dort hat er seit 2011 als Direktor IT und zuletzt als Chief Transformation Officer die IT-Strategie des Konzerns verantwortet und, wie die Berner Group in ihrer Pressemitteilung schreibt, die IT "in den Bereichen Business IntelligenceBusiness Intelligence und Big DataBig Data auf die Zukunft ausgerichtet". Top-500-Firmenprofil für Otto Group Alles zu Big Data auf CIO.de Alles zu Business Intelligence auf CIO.de

Möltgen war von November 1995 bis November 2001 Geschäftsführer/Vorstand der Genesis GmbH/ Q:Marketing AG. Ab 2005 arbeitete er als Partner und Senior-Projektleiter bei der Mercuri International GmbH/Mars:con GmbH. 2010 wurde Möltgen Bereichsleiter Prozesse und Organisation bei der Electronic Partner Handel SE.

Manager für Transformationsprozesse

2011 begann er seine Karriere bei der Hamburger Otto Group, wo er 2011 Direktor IT und IT-Verantwortlicher für das SAP-Projekt "Passion for Performance" (P4P) wurde. Seit November 2012 bis zu seinem Wechsel managte er dort als Chief Transformation Officer (CTO) den "zeitlich befristeten Transformationsprozess für die IT- und Business-Seite gesamthaft".

Zentrale der Otto Group in Hamburg.
Zentrale der Otto Group in Hamburg.

Neue dezentrale IT-Struktur bei Otto Group

Bei der Otto Group dankte ein Sprecher Möltgen ausdrücklich für die geleistete Arbeit. Möltgens Stelle wird nicht neu besetzt, da die IT von der Holding in die Einzelfirmen Otto, Baur und Schwab dezentralisiert wird. Bei Otto sind der neue CIO Michael Müller-WünschMichael Müller-Wünsch sowie der Direktor für IT Alexander Hauser für die digitale Transformation zuständig, bei der Otto Group ist Wilfried Zimmermann als Konzernvorstand für Projekte, Controlling, Transformation & IT mit seinem Team verantwortlich. Profil von Michael Müller-Wünsch im CIO-Netzwerk

IT und E-Commerce bei Berner auf Vorstandsebene

Auch die Berner Group hat die Zeichen der Digitalisierung erkannt: Da diese "die entscheidenden Hebel des Handelsgeschäfts beeinflusst und verändert", habe Berner sich entschieden, die Bereiche IT und E-Commerce auf Vorstandsebene anzusiedeln, um deren Bedeutung für die zukünftige Geschäftsentwicklung deutlich zu machen, teilte das Unternehmen mit.

Nachdem Christian Berner das Unternehmen seit mehr als einem Jahr als Alleinvorstand geführt hatte, gibt es ab Herbst neben dem neuen CIO zwei weitere Vorstände. Neu an Bord sind ab Oktober 2015 Mischa Franz als CFO (Nachfolger von Lothar Aulich) und Ingo Brauckmann als Chief Supply Chain Officer (CSCO) (neu geschaffene Stelle). Die Konzernmarken sollen zukünftig ebenfalls auf Vorstandsebene vertreten sein, derzeit finde dafür der Auswahlprozess statt.

Strategische Neuausrichtung des Unternehmens

Die Transformation des Geschäftsmodells erfordere auch Investitionen in eine Ergänzung der Expertise im Unternehmen und mache eine stärkere Führung erforderlich, so Christian Berner. "Wir haben einen klar gezeichneten Plan für die Transformation. Folgerichtig werden wir mit den fünf neuen Vorstandspositionen die strategische Neuausrichtung der Berner Group auch personell unterstützen", sagte der Vorstand.

Die Position des operativen IT-Leiters bei der Berner Group ist derzeit unbesetzt. Thorsten Louis verantwortet operativ den Bereich den E-Commerce

Die Berner Group im Überblick

Die Berner Group ist ein familiengeführtes europäisches HandelsunternehmenHandelsunternehmen mit Hauptsitz im baden-württembergischen Künzelsau. Zum Kundenstamm der Berner-Unternehmensgruppe gehören sowohl regionale Handwerksbetriebe als auch internationale Großkonzerne. Top-Firmen der Branche Handel

Die Gruppe ist in den Bereichen Multikanalvertrieb und Produktion von MRO- (Maintenance, Repair und Operations) Gütern, wie Werkzeugen und chemischen Produkten für die Branchen Automobil und Industrie sowie Bauhandwerk tätig. Mehr als 9000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in den Geschäftsfeldern Berner, Caramba und BTI in rund 60 Gesellschaften und 25 Ländern. Im letzten Geschäftsjahr erzielte die Berner Group einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.

Zur Startseite