Betrieb und Planung der IT in Zentraleuropa

Müller-Wünsch wechselt zu TNT Logistics

24. Juni 2004
Heinrich Seeger arbeitet als IT-Fachjournalist und Medienberater in Hamburg. Er hat über 25 Jahre IT-journalistische Erfahrung, unter anderem als Gründungs-Chefredakteur des CIO Magazins. Er entwickelt und moderiert neben seiner journalistischen Arbeit Programme für Konferenzen und Kongresse in den Themenbereichen Enterprise IT und Mobile Development, darunter IT-Strategietage, Open Source Meets Business, droidcon und VDZ Tech Summit. Zudem gehört er als beratendes Mitglied dem IT Executive Club an, einer Community von IT-Entscheidern in der Metropolregion Hamburg.
Michael Müller-Wünsch verlässt nach vier Jahren Mytoys.de und wechselt als CIO zur TNT Logistics Deutschland GmbH nach Frankfurt/Main.

Ab August verantwortet Michael Müller-Wünsch (43) Betrieb und Entwicklung der IT in der Region Zentraleuropa (Deutschland, Österreich und Schweiz). Neben der Planung und operativen FührungFührung der IT soll er eine effiziente Infrastruktur schaffen und die Geschäftsprozesse an den Kundenschnittstellen optimieren. Er berichtet an den Chief Operating Officer von TNT Logistics, Christian Fürstaller. Alles zu Führung auf CIO.de

Michael Müller-Wünsch wird im August neuer CIO bei TNT Logistics in Deutschland.
Michael Müller-Wünsch wird im August neuer CIO bei TNT Logistics in Deutschland.

TNT Logistics gehört zum holländischen TPG-Konzern, der mit mehr als 150000 Mitarbeitern weltweit in den Bereichen Postzustellung, Expressdienste und Logistik tätig ist. TNT Logistics beschäftigt 45000 Mitarbeiter.

Beim Kinderbedarfs-Händler Mytoys, einer der zehn am stärksten frequentierten Online-Handelsplattformen in Deutschland, unterstanden Müller-Wünsch als Geschäftsführer und Chief Operating Officer die Bereiche IT, Logistik und Kundenservice. Seine Nachfolge als IT-Chef übernimmt Lars Deutsch; Logistik und Call Center werden künftig von den geschäftsführenden Gesellschaftern Oliver Lederle beziehungsweise Oliver Beste verantwortet.

Müller-Wünsch wird auch weiterhin in Berlin als Lehrbeauftragter an der TU und am Institute of Electronic Business arbeiten. Der promovierte Informatiker trat im März 2000 in die Geschäftsführung von Mytoys ein. Zuvor war er Leiter der Unternehmensentwicklung bei der Herlitz PBS AG und dort von 1997 bis 1998 Kaufmännischer Leiter/Capability Manager des Profit Center Ausland gewesen.

Weitere Meldungen:

Angriff zwecklos

Zur Startseite