Hamburger IT-Strategietage


Für 32 Länder

Mutiger Wechsel des Netzwerk-Providers

12. Februar 2010
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Für Udo Wisniewski von Havi Logistics ist Duisburg der Nabel der Welt. Zumindest, was die IT seines Arbeitgebers betrifft. Seit einem Jahr arbeiten die auf 32 Länder verteilten Standorte mit einem neuen Netzwerk.
Udo Wisniewski, Director IT-Core Services von Havi Logistics IS auf den Hamburger IT-Strategietagen 2010.
Udo Wisniewski, Director IT-Core Services von Havi Logistics IS auf den Hamburger IT-Strategietagen 2010.

„Wir haben in Duisburg sehr viel Geld investiert, um alles redundant zu machen außer dem IT-Leiter“, berichtet Udo Wisniewski den Teilnehmern der Hamburger IT-Strategietage. Der
Director IT-Core Services von Havi Logistics IS bezeichnet den Standort Duisburg Rheinhausen als den Nabel der Havi-Welt. Und die erstreckt sich auf 32 Länder.

Seit 2008 hat Havi Logistics IS volle Verantwortung für alle Standorte. In einem ersten Schritt wurde von 2000 bis 2005 die Netzwerkwelt erweitert. Ende 2008 kam dann es zu einem Vertragsreview.

„Wenn man sich mit dem Netzwerk beschäftigt ist es der Weg des geringsten Widerstandes, den Vertrag einfach zu verlängern“, sagt Wisniewski. Das Einsetzen eines unbekannten neuen Providers ist häufig eine undankbare Aufgabe. Der erste Standort bei dem eine halbe Stunde lang die Verbindung unterbrochen ist, wird die IT lange in Erinnerung behalten. Wisniewski ist den Schritt gegangen. Das neue Netzwerk von Reliance Globalcom ist nun bei Havi Logistics seit einem Jahr in Betrieb.

Anforderungen an das Havi WAN 2.0
- Es sollte höchst verfügbar sein. Auch in Regionen wie beispielsweise Armenien.
- Es sollte Kosten reduzieren.
- Havi hat eine Best of Breed Auswahl getroffen. In jedem der 32 Länder habe man sich den besten Partner ausgesucht.