Die besten IT-Manager seit 2001

Neu nominiert: Der Allianz-CIO

21. Juli 2011
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Hat Ralf Schneider das Zeug zum "CIO der Dekade"? Entscheiden Sie mit und machen Sie weitere Vorschläge.

Am 29. September feiert das CIO-Magazin seinen zehnten Geburtstag. An diesem Gala-Abend ehrt die Community den CIO der Dekade. Bei diesem Titel geht es vor allem um die Langzeitwirkung. Keine Fachjury, sondern Vertreter der CIO-Community entscheiden. Ausschlaggebend werden die folgenden vier Kriterien sein: 1. Wertbeitrag der IT, 2. Überzeugungsstärke im Unternehmen, 3. Internationale Ausrichtung sowie 4. Strahlkraft in die Gesellschaft.

Ralf Schneider, CIO der Allianz SE.
Ralf Schneider, CIO der Allianz SE.
Foto: Allianz SE

Zugegeben, es ist nicht aus dem Hause CIO, eine Würdigung für vorbildliches IT-Management ist es dennoch: 2008 gewinnt Ralf Schneider den "IT Strategy Award" des Handelsblattes. Er hatte die klassische Trennung in Leben-, Sach- und Krankenversicherung aufgehoben, die ehemals heterogenen Abläufe vereinheitlicht und ein spartenübergreifendes IT-System eingeführt. Das Projekt galt als eines der größten IT-Vorhaben in der Firmengeschichte.

Damals war Schneider noch CIO der Allianz Deutschland AG. Seit 2010 lenkt er die IT-Geschicke des gesamten Konzerns und trägt den Titel CIO Allianz SE. Auch in dieser Position hat er bereits einige Male von sich reden gemacht. Der Vorschlag, Schneider als Kandidaten für den CIO der Dekade zu benennen, wurde unter anderem mit seiner offenen Art begründet. Schneider scheue sich nicht, mit seiner Meinung an die Öffentlichkeit zu treten. Und sei damit einer der wenigen CIOs der Versicherungsbranche mit Medienpräsenz.

Ralf Schneider ist Mathematiker und promovierte in Informatik. Nach seinem Studium ging er zunächst zu einer Managementberatung, bevor er 1995 als Assistent des Vorstands zur Allianz wechselte. Dass er eine Nähe zum Business hat, belegt auch sein Werdegang bei dem Versicherungskonzern: Der Informatiker arbeitete dort zwei Jahre im Vertrieb. Es folgten verschiedene Stationen im IT-Business bis er 2006 zum CIO der Allianz Deutschland AGAllianz Deutschland AG berufen wurde. Top-500-Firmenprofil für Allianz Deutschland AG

Mehr zu Ralf Schneider und seine IT-Strategie erfahren Sie hier:

Neuordnung mit dem Fokus auf Kundenbedürfnisse

Allianz und Otto teilen sich IT Strategy Award

Allianz mit einheitlichem IT-System

Machen Sie mit bei der Wahl zum CIO der Dekade. Alle bisher eingegangenen Vorschläge finden Sie hier. Stimmen Sie über FacebookFacebook mit ab oder schlagen Sie weitere Kandidaten vor. Alles zu Facebook auf CIO.de

Zur Startseite