Die besten IT-Manager seit 2001

Neu nominiert: Der Volkswagen-CIO

19. Juli 2011
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Klaus Hardy Mühleck ist als "CIO der Dekade" vorgeschlagen worden. Machen Sie weitere Vorschläge und entscheiden Sie mit.

Am 29. September feiert das CIO-Magazin seinen zehnten Geburtstag. An diesem Gala-Abend ehrt die Community den CIO der Dekade. Bei diesem Titel geht es vor allem um die Langzeitwirkung. Keine Fachjury, sondern Vertreter der CIO-Community entscheiden. Ausschlagebend werden die folgenden vier Kriterien sein: 1. Wertbeitrag der IT, 2. Überzeugungsstärke im Unternehmen, 3. Internationale Ausrichtung sowie 4. Strahlkraft in die Gesellschaft.

Steht seit mehr als 30 Jahren für IT in der Automobilindustrie: Klaus Hardy Mühleck, Konzern-CIO Volkswagen AG
Steht seit mehr als 30 Jahren für IT in der Automobilindustrie: Klaus Hardy Mühleck, Konzern-CIO Volkswagen AG
Foto: Volkswagen AG

Das IT-Budget des Wolfsburger Autobauers beläuft sich auf knapp ein Prozent des Umsatzes. "Das ist im Benchmark der Automobilbranche die Pole-Position", sagte CIO Klaus Hardy Mühleck in einem Interview. Doch es sind nicht nur die Kosten, die der oberste IT-Manager im Blick hat. Mühleck beschäftigt sich mit Prozessen, Innovationen, Projektkoordination über den gesamten Globus hinweg beschäftigen. Kein Bereich bleibt unberührt: Von der Infrastruktur in den Rechenzentren bis hin zu IT im Fahrzeug.

Die Autoindustrie ist die Welt des Klaus Hardy Mühleck. Seit Anfang der 80er Jahre bewegt er sich in dieser Branche. Schon als er 1981 bei Siemens als Projektmanager einsteigt, arbeitet er an Automatisierungsprojekten für die Autoindustrie. Fünf Jahre später wechselt er zur Mercedes-Benz AG als Manager für die Produktions- und Logistik-Abläufe. Es folgen mehrere leitende Positionen innerhalb des Unternehmens. Bevor er 2001 zu Audi geht, war Mühleck Mitglied des Direktoriums sowie CIO Automotive der DaimlerChrysler AG.

In Ingolstadt wird er Leiter Informationstechnologie und Organisation der Audi AGAudi AG sowie CIO und Senior Vice President der Markengruppe Audi, Seat und Lamborghini. Drei Jahre später geht es schließlich nach Wolfsburg. Seit 2004 ist Klaus Hardy Mühleck Konzern-CIO der Volkswagen AGVolkswagen AG und damit Herr über die IT von Europas größten Autobauer. Top-500-Firmenprofil für Audi AG Top-500-Firmenprofil für Volkswagen AG

Ein Jahr später, 2005, wurde er vom CIO-Magazin und der Computerwoche zu den TOP-10-CIOs des Jahres gekürt.

Mehr zu Klaus Hardy Mühleck und seine IT-Strategie erfahren Sie hier:

- SOA bei der Volkswagen AG (Interview mit Klaus Hardy Mühleck)
- Die IT-Pläne von Volkswagen
- Vollgas mit 0,9 Prozent vom Umsatz
- Der VW-Transformationsprozess
- Die neue CIO-Organisation bei VW

Machen Sie mit bei der Wahl zum CIO der Dekade. Alle bisher eingegangenen Vorschläge finden Sie hier. Stimmen Sie über Facebook mit ab oder schlagen Sie weitere Kandidaten vor.

Zur Startseite