Lummitsch wechselt nach Konstanz

Neuer Altana Pharma CIO

01. April 2004
Von Thomas Zeller
Dietmar Lummitsch ist neuer CIO bei der Altana Pharma AG. Er übernimmt diese Position mit Wirkung vom 1. April diesen Jahres. Damit hat er die komplette IT-Verantwortung in den weltweiten Niederlassungen des Konzerns inne. Er berichtet direkt an den Vorstand Personal und IT, Alfred Goll.

Lummitsch soll vor allem an der Weiterentwicklung des Projektes "Alphanet" arbeiten. Dahinter verbirgt sich eine globale Intranet-Lösung für den Konzern. Bisher sind die lokalen Intranets noch nicht miteinander vernetzt. Die Altana Pharma AG beschäftigt rund 7.500 Mitarbeiter weltweit. Das Unternehmen gehört zum Pharma-Bereich des DAX-Titels Altana AG.

Neuer Altana Pharma-CIO Dietmar Lummitsch.
Neuer Altana Pharma-CIO Dietmar Lummitsch.

Lummitsch war von 1999 bis 2004 CIO der TÜV Süddeutschland Holding AG und in weiterer Funktion Geschäftsführer der TÜV Informatik und Consulting Services GmbH. Zudem ist er Mitglied des Vorstandes im CIO-Forum.

Der Schwerpunkt seiner Aufgaben lag unter anderem bei der Festlegung, Weiterentwicklung und Umsetzung der globalen StrategienStrategien in der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie auch im Aufbau neuer Geschäftsfelder aus diesem Bereich. Darüber hinaus verantwortete er die Vorbereitung der weltweiten IuK-Rahmenplanung, die Erstellung und Umsetzung von Standards und Richtlinien, den operativen Betrieb der IuK-Systeme sowie die einheitliche Einführung, Unterstützung und Optimierung aller übergreifenden Geschäftsprozesse der Unternehmensgruppe. Alles zu Strategien auf CIO.de

Der Diplom-Ingenieur und -Kaufmann startete seine KarriereKarriere als Softwareingenieur und Projektleiter bei Philips Systeme und Sondertechnik. Weiterhin war er Geschäftsführer der Eu-Log-System Managementgesellschaft, Technischer Direktor bei Utimaco Safeware und Senior Manager bei Andersen Consulting. Alles zu Karriere auf CIO.de

Weitere Meldungen:

Die Dürre hält an

Zur Startseite