Westdeutsche Landesbank

Neuer Vorstandsposten für Geiger

03. Februar 2003
Hat die Dresdner verlassen: Klaus-Michael Geiger
Hat die Dresdner verlassen: Klaus-Michael Geiger

Seit Januar ist Klaus-Michael Geiger (40) neues Vorstandsmitglied bei der Westdeutschen Landesbank. Auf dem neu geschaffenen Posten verantwortet er die IT und das Transaction Banking; der genaue Zuschnitt seines Verantwortungsfelds ist noch nicht festgelegt. Zuvor hatte Vorstandschef Jürgen Sengera die IT mitgeleitet. Geiger gab im Dezember den IT-Vorstandsposten bei der Dresdner Bank auf. Seine dortigen Aufgaben hat Friedrich Wöbking (52) übernommen, Allianz-Vorstand für Informationssysteme und E-Business bei der Allianz Lebensversicherung und der Allianz Versicherung.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite