Mit 4,7-Zoll-Display

Nokia Lumia 625 offiziell vorgestellt

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Nokia hat am Dienstag das neue Nokia Lumia 625 mit 4,7-Zoll-Display und LTE-Unterstützung vorgestellt.
Nokia hat das Lumia 625 nun offiziell vorgestellt.
Nokia hat das Lumia 625 nun offiziell vorgestellt.
Foto: Nokia

Mit dem Nokia Lumia 625 hat Nokia ein neues, preisgünstiges LTE-Smartphone angekündigt. Das Nokia Lumia 625 kommt - wie von Nokia nicht anders zu erwarten - mit Windows PhoneWindows Phone 8 und besitzt einen 4,7 Zoll WVGA LCD-Bildschirm. Das äußere Aussehen des SmartphonesSmartphones kann über verschiedenfarbige Wechselcover verändert werden, die auch die Farbgebung des Windows-Phone-8-Startbildschirms beeinflussen. Alles zu Smartphones auf CIO.de Alles zu Windows Phone auf CIO.de

Zur weiteren Ausstattung des Nokia Lumia 625 gehören: 1,2 GHz Dual-Core-CPU, 5-Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz (1080p@30fps), VGA-Frontkamera, 512 MB Arbeitsspeicher, 8 GB Festspeicher (erweiterbar um bis zu 64 GB per SD-Speicherkarte) und 2000 mAh-Akku. Das Nokia Lumia 625 wird laut Herstellerangaben voraussichtlich ab dem dritten Quartal zum Preis von 299 Euro (ohne Vertrag) erhältlich sein. (PC-Welt)

Zur Startseite