In eigener Sache

Nominieren Sie den CIO des Jahres!

Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Weitere Interessen: der SV Werder Bremen, Doppelkopf und Bücher - etwa die von P.G. Woodhouse.
Die "Computerwoche" und das "CIO"-Magazin küren zum fünften Mal den "CIO des Jahres". Erstmalig können Sie, liebe(r) Leser(in), aktiv dabei mitwirken.

Die Entscheidung, wer CIO des Jahres 2007 wird, fällt wie schon in den letzten Jahren eine hochkarätig besetzte Jury aus Informatikprofessoren, Topberatern und CIOs - daran ändert sich nichts. Doch wer nominiert wird und am Ende möglicherweise den bedeutendsten Preis einheimst, den IT-Verantwortliche in Deutschland ergattern können, darüber können Sie, liebe Leser, erstmals mit entscheiden.

In den vergangenen Jahren haben sich viele hervorragende CIOs und IT-Manager beworben. Sie wurden unter anderem von IT-Unternehmen, Beratern sowie aus dem Kreis ihresgleichen empfohlen. Doch es gibt sowohl in großen als auch in mittelständischen Unternehmen viele weitere IT-Macher, die großartige Arbeit im Verborgenen leisten. Mit Ihrer Hilfe möchten wir sie aufspüren und ihnen die Chance geben, ins Rampenlicht zu treten.

Kennen Sie einen vorbildlichen CIO, der in den letzten zwei Jahren ein großes, geschäftskritisches IT-Projekt zum Erfolg geführt hat? Beherrscht er den laufenden Betrieb, das Design der IT-Architektur und den Kontakt zum Business? Und hat er darüber hinaus interessante Visionen, die das Unternehmen voranbringen? Kommuniziert er offen mit seinen Mitarbeitern, den Fachabteilungen und der Geschäftsführung?

Wenn in Ihrem Umfeld ein IT-Manager wirkt, für den Sie diese Fragen mit Ja beantworten können, sollten Sie ihn oder sie für unseren Wettbewerb vorschlagen. Wir vergeben den Preis für die Kategorien Großunternehmen und Mittelstand.