VERBESSERTES BETRIEBSSYSTEM

NSA bietet Linux mit mehr Sicherheit

05. November 2001

Der amerikanische Geheimdienst National SecuritySecurity Agency(NSA) präsentiert die zweite öffentliche Version des inpuncto Sicherheit verbesserten Betriebssystems „SELinux“ (Security Enhanced). Diese basiert auf demKernel 2.4.10 und der Distribution von Red Hat. SE Linuximplementiert Access Control in- klusive rollenbasiertemZugang in einem Be- triebssystem. Quellcode undDokumentation sind frei zugänglich(www.nsa.gov/selinux/). Alles zu Security auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: Security

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite