Gildemeister

Online-Börse für Handel von Maschinenkraft

10. Mai 2010
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Über- oder Unterkapazitäten sind kritisch für Eigentümer von Maschinen. Der Maschinenbauer Gildemeister nutzt dieses Wissen für ein neues Angebot und hat eine Online-Börse für den Handel von Maschinenkraft eingerichtet.
Der Maschinenbauer Gildemeister hat eine Online-Börse für den Handel von Maschinenkraft eingerichtet.
Der Maschinenbauer Gildemeister hat eine Online-Börse für den Handel von Maschinenkraft eingerichtet.

Entwickelt und umgesetzt wurde die E-Commerce-Plattform von der Babiel GmbH. Das Portal ist an die Unternehmens-Website der DMG (Deckel Maho Gildemeister) angebunden. Unter dmgmarketplace.com können Maschineneigner Unter- oder Überkapazitäten in Zusammenarbeit mit anderen Eigentümern abgleichen beziehungsweise kompensieren, Aufträge annehmen beziehungsweise ausschreiben sowie ihre Kontaktdaten verwalten.

Mit dem erfolgreichen Launch wurde die erste Ausbaustufe der Kapazitätenbörse abgeschlossen. Neben der deutschen ist aktuell auch eine englische Sprachausgabe des Portals verfügbar. Ein weiterer Ausbau unter anderem in chinesischer Sprache befindet sich derzeit in Planung.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus