Exklusives Anwendertreffen

Output-Verantwortliche unter sich

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Die Dokument Output Konferenz in München (DOMK) wird um ein Treffen der für Output- und Dokumentenmanagementspezialisten in Behörden und Konzernen erweitert.
Oliver Jendro, Dokulife
Oliver Jendro, Dokulife

Was sind die Herausforderungen bei der Umsetzung von Projekten in den Bereichen Drucken und Kopieren, Managed Dokument Services oder Dokumenten-Managment? Welche Hindernisse gibt es auf Anwender- und Anbieterseite und wo liegen die Erfolgsrezepte gelungener Implementierungen?

Diese Fragen erörtert der "Anwenderkreis MDS", der erstmals auch im Rahmen der Dokument Output Konferenz in München (DOMK) am 14. November 2013 stattfindet. Die Runde richtet sich sowohl an IT-Verantwortliche aus dem Mittelstand, als auch von Behörden und Konzernen. "Das Tolle daran ist, dass die Anwender sind unter sich sind. Jegliche Hersteller, Servicepartner oder Anbieter im weitesten Sinne aus der "Out- und Input-Branche" haben keinen Zutritt. Somit wird sichergestellt, dass Anwender sich tatsächlich ungestört austauschen können", erklärt Oliver Jendro vom DOMK-Veranstalter Dokulife, das Konzept. Die Anwender treffen sich in regelmäßigen Abständen, um Ihre Erfahrungen in diesem Bereich weiterzugeben und neue Impulse zu erhalten. Dabei geht es um Produkterfahrungen, anstehende oder absolvierte ProjekteProjekte und die Beschaffung. Alles zu Projekte auf CIO.de

Das Treffen des Anwenderkreises findet am Folgetag der Tageskonferenz DOMK statt. Die DOMK ist am 13. November 2013 am Flughafen München terminiert. Als Bonus haben alle Teilnehmer des Anwenderkreises freien Zutritt zur der Veranstaltung. Das Anwendertreffen wird von der DOMK unterstützt.

Zentrale Themen des November-Treffens im Rahmen der DOMK werden SecuritySecurity, im Zeichen von NSA und PRISM, und Anbindung von Mobile Devices an die Druckinfrastruktur sein. Alles zu Security auf CIO.de

Weitere Informationen zum Anwendertreffen gibt es unter http://www.domk.info/article/anwendertreffen. CIOs, IT-Mitarbeiter, Projektleiter und Einkäufer, die sich mit dem Thema Input- und Output-Management beschäftigen, können sich unter www.domk.info/ticket-buchen nun ihre Tickets sichern. Die Teilnehmerzahl am Anwenderkreis ist begrenzt. Alles Wissenswerte und die Agenda der DOMK gibt es unter www.domk.info. (awe)

Links zum Artikel

Themen: Projekte und Security

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus