US-Manager kassieren in drei Jahren 1,2 Milliarden Dollar

Outsourcing steigert das Gehalt des Top-Managements

02. September 2004
Von Michael Kallus
CEOs, die viel outsourcen, erhöhen ihre Chancen, mehr zu verdienen als ihre Kollegen. Die Top-Outsourcer der USA erhielten im letzten Jahr 10,4 Millionen Dollar, ein Viertel mehr als das durchschnittliche Gehalt eines US-CEO. Das belegt eine Studie der Interessensgruppen Insitute for Policy Studies und United for a Fair Economy.

Die Studie hat die Bezüge der CEOs in den 50 US-Firmen analysiert, die letztes Jahr die meisten Dienstleistungs-Jobs ins Ausland ausgelagert haben. Diese CEOs, so das Institiut for Policy Studies, haben im vergangenen Jahr durchschnittlich 46 Prozent mehr verdient als im Vorjahr.

Erfolgreiches Outsourcing steigert das CEO-Gehalt.
Erfolgreiches Outsourcing steigert das CEO-Gehalt.

Im Vergleich dazu hätten die Einkommen der CEOs der 365 größten Unternehmen nur um neun Prozent zugelegt. Das macht für Top-Auslagerer im Schnitt 10,4 Millionen Dollar gegenüber dem durchschnittlichen CEO-Gehalt von 8,1 Millionen Dollar. Dafür mussten sie der Studie zufolge auch einiges tun: Laut United for a Fair Economy haben diese 50 Unternehmen im letzten Jahr geschätzte 200000 Stellen ins Ausland verlagert.

Als Beispiel, wie CEOs ihre Gehälter erhöhen können, zitiert die Studie die Bank of Amerika. Diese hätte 2003 fast 5000 Stellen gestrichen und dafür 1100 neue in Indien geschaffen. Im Juli dieses Jahres hat die Bank angekündigt, in den kommenden zwei Jahren weitere 12500 Stellen zu kürzen. Währenddessen hat CEO Kenneth Lewis im letzten Jahr 38 Millionen Doller erhalten – doppelt so viel wie 2002.

Das Insitute for Policy Studies und United for a Fair Economy beschäftigen sich mit den ökonomischen Auswirkungen durch die Globalisierung. Die Vergleichszahlen stammen aus einer Studie der "Business Week", die die Gehälter der CEOs von 365 großen Unternehmen erhoben hat. In ihrer Studie weisen die beiden Interessensvertretungen auch darauf hin, dass die Regierung von George Bush das OutsourcingOutsourcing unterstützen würde. Es ist Wahlkampf in den USA. Alles zu Outsourcing auf CIO.de

Weitere Meldungen:

Outsourcing kann Entwicklung anstoßen
Neue Arbeitsplätze trotz Outsourcing
Outsourcing wird Realität

Bücher zu diesem Thema:

Zitate für Manager
Strategisches IT-Management

Zur Startseite