Security

Passwörter viel zu unsicher

25. November 2011
Von Elke Senger-Wiechers
„Passwort“ ist das beliebteste Passwort der letzten Jahre - und führt auch die Liste der am häufigsten genutzten Passwörter in 2011 an. Dabei ließe sich die Sicherheit ganz einfach erhöhen.
Foto: Nikolai Sorokin - Fotolia.com

Auch wenn es Security-Verantwortliche gebetsmühlenartig wiederholen: Passwörter sind eines der effektivsten Mittel, sich vor Angriffen von außen zu schützen. Und gerade für Unternehmen, die Single Sign On nutzen, ist es wichtig, dass die Mitarbeiter ein Passwort wählen, dass nicht gleich beim ersten Versuch zu knacken ist. Die Realität jedoch sieht anders aus: Erstaunlicherweise führen jedes Jahr wieder solche Begriffe die Liste der am häufigsten verwendeten Passwörter die Liste an, die am nahe liegendsten sind.

Wie jedes Jahr veröffentlichte SplashData, ein US-Amerikanischer Anbieter für Lösungen zum Passwort-Management, auch für 2011 eine Liste der am häufigsten verwendeten Begriffe - und wieder liegt das Wort "password" auf Platz ein. Gleich danach folgt eine einfache Zahlenkombination: "123456", gefolgt von "12345678". Auch beliebtes bzw. häufig vorkommende Namen wie "Michael" und "Ashley" oder die Buchstabenabfolge auf der Tastatur "QWERTY" befinden sich auf der Liste. Wer sich für schlauer hält, tauschte dann schon einmal einen Buchstaben gegen eine Ziffer und nutzte dann die Buchstaben-/Zahlenkombination "passw0rd".

Zur Startseite