ProcessWorld 2002

25. April 2002
Berlin, Estrel Hotel

Die IT-Entscheider stehen unter Druck: Auf der einen Seite sollen sie Kosten senken, auf der anderen aber auch E-Business-Anwendungen für Supply Chain oder Customer Relationship Management entwickeln. Vor dem Hintergrund der allgemeinen wirtschaftlichen Schwäche erwarten Unternehmen von der IT einen klaren Nutzen. Natürlich lassen sich durch kurzfristige Maßnahmen bei Nice-to-have-Projekten die Kosten schnell senken. Die schwierigere Frage ist jedoch, wie die langfristige Strategie aussieht, welche ProjekteProjekte im Interesse einer besseren Positionierung im Markt vorangetrieben werden sollen. Alles zu Projekte auf CIO.de

Die ProcessWorld ist das Forum für IT-Entscheider und Fachabteilungsmanager, die Geschäftsprozesse als wichtigen Hebel nutzen, um ihr Unternehmen vorwärts zu bringen. Auf der ProcessWorld berichten Kunden über die Innovationskraft prozessorientierter Lösungen und den Nutzen der toolbasierten Prozessgestaltung und -analyse mit ARIS und Process Performance Manager. Wir zeigen mit den "Scouts" neue Produkte und Vorgehensmodelle, mit denen wir unsere Kunden auf dem Weg in die Internet-Ökonomie unterstützen. In Gesprächen mit Experten erhalten Sie wertvolle Informationen und Anregungen für Ihre Projekte.

Veranstalter: IDS Scheer
Infos/ Anmeldung:
Tel: +49 (0) 681 210 3211 oder +49 (0) 681 210 3215
E-Mail: event@ids-scheer.de
http://www.ids-scheer.com/processworld/
Preise: 998 Euro (zwei Tage, inkl. Abendveranstaltung)/598 Euro (25. April, inkl. Abendveranstaltung)/498 Euro (26. April); zzgl. MwSt.

Zur Startseite