UMTS

Profit erst im Jahr 2015

04. November 2002

UMTS-Anbieter in Deutschland sollen laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Forrester Research erst 2015 schwarze Zahlen schreiben. Grund für den späten Zeitpunkt seien überzogene Erwartungshaltungen hinsichtlich der Zahl der UMTS-Nutzer sowie zu hohe Lizenzgebühren; außerdem herrsche zu großer Wettbewerb. In anderen Ländern könne die Gewinnschwelle bereits 2010 erreicht werden.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite